Schalke 04 lädt am nächsten Montag zur Aufstiegsfeier ein

Schalke lädt zur Aufstiegsfeier am Montag ein. Foto: Rabas

Königsblau feiert das Ende einer erfolgreichen Saison: Am 16. Mai lädt der Verein seine Fans ab 18 Uhr auf den Rudi-Assauer-Platz ein, um den Wiederaufstieg in die Bundesliga zu feiern.

Von 18 bis 22 Uhr feiern die Königsblauen mit der Mannschaft, seinen Verantwortlichen, seinen Fans und Anhängern den erfolgreichen Abschluss einer packenden Saison. Ein historischer Erfolg mit einem Drehbuch, das man spannender kaum hätte schreiben können. Es wird ein kleines Programm geben, die Catering-Abteilung baut diverse Verkaufsstände auf – hier ist nur Barzahlung möglich. Parkflächen stehen auf den Plätzen A bis E sowie auf dem P6 und P7 zur Verfügung. Es gilt außerdem zu beachten, dass der Stan-Libuda-Weg für den öffentlichen Autoverkehr gesperrt sein wird.

Werbung

Feier in Nürnberg

Gefeiert wird auch schon am Wochenende in Nürnberg. Nach dem emotionalen Aufstieg in die Bundesliga reist der FC Schalke 04 am Sonntag zum letzten Spieltag der Saison nach Nürnberg. Dort treffen die Königsblauen im Max-Morlock-Stadion um 15.30 Uhr auf den Club. Das bunte Programm beginnt jedoch schon tags zuvor, wenn sich nahezu alle königsblauen Mannschaften auf den Weg ins Frankenland machen. Ganz nach dem Motto: – Fußball – Freundschaft – Feiern!

Am ersten Tag des großen Fan-Wochenendes treffen alle Mannschaften aufeinander, die nicht im Nachwuchsbereich der beiden Vereine angesiedelt sind. Den Anfang machen um 14 Uhr die Volunteers, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, beider Vereine. Im Anschluss folgt ein Mini-Turnier der Walking Footballer. Dabei gilt für die Ü55 Knappen und Cluberer: Laufen verboten, denn beim Walking Football darf nur im Gehen gespielt werden. Wenn der Sieger ermittelt wurde, stehen sich die Inklusions-Teams beider Vereine gegenüber, bevor es um 17 Uhr zum Duell der Frauenmannschaften kommt.

Nachwuchsteams sind dabei

Bevor sich die Profis die Meisterschale der Zweiten Liga schnappen möchten, darf der Nachwuchs zeigen, was er kann. Von der U9 bis zur U17 treffen die Mannschaften der Knappenschmiede auf ihr jeweiliges Gegenstück aus dem Nürnberger Nachwuchsleistungszentrum. Für alle mitgereisten Spieler und Betreuer geht es im Anschluss zum gemeinsamen Essen und danach zum Saisonfinale der Profis ins Max-Morlock-Stadion.

Auch abseits des Fußballplatzes wird den Fans beider Vereine eine Menge geboten. Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Foodtrucks, Essens- und Getränkestände. Wer Appetit auf eine Bratwurst hat, kann an einem der Stände sogar S04-Vorstandsmitglied Peter Knäbel beim Verkauf der heißen Leckereien entdecken. Darüber hinaus warten Interviews, Spiel-Stationen und Gewinnspiele auf die Anhänger aus Nürnberg und Gelsenkirchen.

Dabei gibt es sogar die Möglichkeit, Karten für das restlos ausverkaufte Spiel der beiden Profimannschaften zu ergattern. Und für Autogramm-Jäger stehen Legenden wie Klaus Fischer und Rüdiger Abramczik zur Unterschrift bereit. In mobilen Fanshops können darüber hinaus spezielle Freundschaftsfanartikel mit FCN- und S04-Logo erworben werden.

Die Hälfte der Einnahmen durch die Foodtrucks, Verpflegungsstationen und Fanshops wird gespendet. Am Samstag fließt der Anteil in die Weihnachtsspendenaktionen von Schalke hilft! und der Nordkurve Nürnberg sowie in ein soziales Projekt von UnserClub.de. Sonntags gehen 50 Prozent an die Nachwuchsarbeit im NLZ und 50 Prozent an ein Fan-Projekt.

Menü
%d Bloggern gefällt das: