So ist die Schalker Personallage vor dem Gipfeltreffen gegen Werder Bremen

Königsblau strahlte der Himmel beim Schalker Training am Mittwoch. Foto: Leszinski

Vor dem Spitzenspiel gegen Bremen gibt es beim FC Schalke 04 einige offene Personalfragen. Bei der Einheit am Mittwoch mussten Marius Bülter und Andreas Vindheim das Training abbrechen.

In Darmstadt hatte Andreas Vindheim nach wochenlanger Verletzungspause sein Comeback gefeiert. Doch am Mittwoch musste der Norweger das Training abbrechen. Er hatte sich eine Verletzung am linken Schienbein zugezogen. Ein Eisbeutel linderte seine Schmerzen. Wie schwer die Verletzung ist, muss man abwarten.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Auch Marius Bülter, der dreifache Torschütze in Darmstadt, ging früher vom Platz. Dabei soll es sich nur um eine Vorsichtsmaßnahme handeln. Immer nioch nicht fit ist Thomas Ouwejan. Er drehte nur seine Runden um den Trainingsplatz. Sein Einsatz gegen Bremen erscheint sehr unwahrscheinlich. Ähnlich sieht es bei Kapitän Danny Latza aus, der ebenfalls nur individuell trainierte. Der 32-Jährige war in Darmstadt in der ersten Halbzeit wegen einer schweren Prellung ausgefallen.

Innenverteidiger Salif Sané fehlte beim Training. Der Senegalese ist in Belgien, weil seine Frau dort ein Kind erwartet. Mit dabei waren hingegen Darko Churlinov und Marius Lode, die beide wieder fit sind. Churlinov hatte in Darmstadt wegen muskulärer Probleme gefehlt, Lode hatte Corona.

Rabbi Matondo hat mit Cercle Brügge sein letztes Ligaspiel in dieser Saison absolviert, als Tabellenzehnter nimmt Brügge weder an den Meisterschafts-Finalspielen (Plätze eins bis vier) noch an den Qualifikationsspielen zur  Conference League (Plätze fünf bis acht) teil.

Werbung

Für den KV Mechelen mit dem derzeit an der Wade verletzten Dries Wouters, nach 34 Saisonspielen Siebter, stehen ab dem 23. April noch sechs Partien an, in denen sich die Gelb-Roten für die Conference League qualifizieren wollen.

Frank Leszinski
%d Bloggern gefällt das: