Das Derby: So läuft am Samstag die An- und Abreise für Schalke-Fans

Wenn Schalke und Dortmund aufeinandertreffen, ist das im Ruhrgebiet tagelanges Gesprächsthema. Foto: Rabas (Archiv)

Das Stadion in Dortmund ist ausverkauft. Von einer Anreise ohne Ticket wird dringend abgeraten. Wegen einer Messe stehen Parkplätze an der Westfalenhalle nicht zur Verfügung.

Das große Revier-Derby zwischen Dortmund und Schalke: Für alle Beteiligten eine Herausforderung. Den S04-Fans gibt die Abteilung Schalker Fan-Belange Hilfestellung: So läuft am Samstag die An- und Abreise für S04-Fans:

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Die Anhänger der Königsblauen befinden sich in den Blöcken 55 – 59, 70 und 75 sowie dem Stehplatzbereich 08, 60 und 61. Der Zugang erfolgt über verschiedene Eingänge/Treppenhäuser, ein Wechsel zwischen den Bereichen ist nicht möglich. Das Stadion öffnet bereits um 13 Uhr.

Eine Promillegrenze gibt es im Signal-Iduna-Park nicht. Der Ordnungsdienst des Heimvereins behält sich jedoch vor, offensichtlich angetrunkenen Gästen den Einlass zu verwehren. An den Kiosken im Gastbereich kann ausschließlich bargeldlos bezahlt werden.

Anreise ohne Ticket wird abgeraten

Das Stadion ist ausverkauft, von einer Anreise ohne gültiges Ticket wird dringend abgeraten. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort finden keine Anwesenheitskontrollen statt.

Werbung

Die Shuttlebusse sind restlos ausgebucht. Die Busse starten in zwei Konvois um 12 Uhr und um 12.30 Uhr. Mitreisende Schalker werden gebeten, entsprechend frühzeitig auf dem P6/Busparkplatz vor Ort zu sein. Dort können Fahrzeuge kostenlos abgestellt und dann mit den Bussen weitergefahren werden.

Keine Parkplätze an der Westfalenhalle

Anreise mit Pkw: Aufgrund einer Messe stehen diesmal die Parkplätze an der Westfalenhalle nicht für Spielbesucher zur Verfügung. S04-Fans wird empfohlen, den Parkplatz D1 (Joseph-Scherer-Straße, 44139 Dortmund, GoogleMaps-Koordinaten) anzusteuern. Die Parkgebühr beträgt sieben Euro.

Busse: Reisebusse nutzen ausschließlich den Parkplatz D2, als Ziel ist hier Maurice-Vast-Straße (GoogleMaps-Koordinaten) ins Navigationssystem einzugeben. Dort halten auch die Shuttlebusse, die vom FC Schalke 04 eingesetzt werden. Die Parkgebühr für Busse beträgt 25 Euro, für Bullis ab 2,8 Tonnen 15 Euro.

Bahn: Die Anreise soll für S04-Fans ausschließlich über den Hauptbahnhof erfolgen. Schalke-Fans verlassen den Bahnhof über den Nordausgang und werden dann von der Polizei blockweise zur U-Bahn geleitet. Mit dieser geht es mit Sonderbahnen ohne Halt bis zur Haltestelle Westfalenhallen, für die Wegeführung gilt die Karte (siehe unten). Der FC Schalke 04 empfiehlt aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre eine frühzeitige Anreise.

Drei Entlastungszüge

Für den Hin- und Rückweg setzt die DB jeweils drei Entlastungszüge ein, die geplanten Fahrzeiten sind:

GE HBF ab 12.18 Uhr, Gleis 8, DO an 12.35 Uhr

GE HBF ab 12.47 Uhr, Gleis 8, DO an 13.12 Uhr

GE HBF ab 13.21 Uhr, Gleis 25, DO an 13.38 Uhr

Rückfahrt

DO ab 18.41 Uhr, Gleis 26, GE an 19.04 Uhr

DO ab 19.12 Uhr, Gleis 26, GE an 19.35 Uhr

DO ab 19.42 Uhr, Gleis 26, GE an 20 Uhr

Fußweg zum Stadion: Die Wegeführung sieht für alle empfohlenen Anreisewege eine weitgehende Fantrennung vor. Die Route für S04-Fans führt nördlich an der großen Westfalenhalle vorbei und dann über den Wirtschaftsweg zwischen den Hallen 3 und 4 herunter Richtung SIP. Rund um das Stadion besteht ab 12.30 Uhr ein striktes Glasflaschenverbot. Den Hinweisen für Gästefans sollte gefolgt und darauf geachtet werden, dass die Wegeführung auf Hin- und Rückweg gleich ist.

Norbert Neubaum

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: