Jubiläums-Großtauschtag mit Briefmarkenschau am 1. November

Die Skyline von Gelsenkirchen: Sonderstempel der Briefmarkenfreunde GE zum Jubiläum der Gelsenkirchener Großtauschtage am 1. November.

Am 1. November findet im Gemeindezentrum Rotthausen der „Jubiläums-Großtauschtag mit Briefmarkenschau“ statt. Anlass ist das 50-jährige Bestehen der Großtauschtage der Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.

Rundes Jubiläum für die Großtauschtage der Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.. Das Jahr 2023 markiert das 50-jährige Jubiläum der bei Briefmarken- und Münzsammlern aus Nah und Fern beliebten Veranstaltung.

Die Planungen und Vorbereitungen für den „Jubiläums-Großtauschtag mit Briefmarkenschau – 50 Jahre Großtauschtage in Gelsenkirchen“ am 1. November 2023 im „Gemeindezentrum Rotthausen“ (Schonnebecker Str. 25, 45884 Gelsenkirchen-Rotthausen, 9 bis 14 Uhr, freier Eintritt) laufen nun auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Sammler aus dem ganzen Bundesgebiet und dem nahen Ausland erwartet. Vor Ort bietet sich nicht nur die Möglichkeit, Briefmarken oder Münzen zu tauschen, zu kaufen oder zu verkaufen.  Ebenfalls können Fachgespräche geführt werden oder Fragen zu privaten Sammlungen gestellt und von Sachkundigen beantwortet werden.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Sonderstempel mit Gelsenkirchener Skyline

Zum 50. Jubiläum der Veranstaltung geben die Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post AG einen Sonderstempel heraus. Neben dem Vereinslogo und dem Text „50 Jahre Briefmarken Großtauschtage der Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.“ ist im Stempel eine Skyline von Gelsenkirchen zu sehen. Abgebildet sind das Schloss Horst, die Zeche Consolidation, die Veltins-Arena, die Zeche Nordstern, die ZOOM Erlebniswelt und die Propsteikirche St. Urbanus in Buer.

Die Deutsche Post AG wird mit einem Event-Team im „Gemeindezentrum Rotthausen“ vor Ort sein. In dem Sonderpostamt ist ein Verkauf von Postwertzeichen geplant. Das Angebot umfasst die Briefmarken des aktuellen Ausgabejahres 2023 sowie des Jahres 2022 und ausgewählte philatelistische Produkte. Der Sonderstempel wird direkt auf der Veranstaltung vor Ort beim Event-Team geführt – somit ist er für die Besucher auf der Veranstaltung erhältlich. Zusätzlich wird er in den Sonderstempelstellen der Post erhältlich sein.

„Die Fußballstadt und der FC Schalke 04“

Gleich zwei Plusbriefe Individuell legen die „Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.“ zum runden Jubiläum über die Deutsche Post AG auf. Die Briefe sind im Format DIN C6 und für den Versand als Standardbrief Inland (0,85 €) vorgesehen. Beide Briefe können gut in Kombination mit dem Sonderstempel genutzt werden. Abgebildet ist ebenfalls die Skyline von Gelsenkirchen. Auf dem einen Brief steht das 50-jährige Jubiläum der Großtauschtage im Mittelpunkt, auf dem zweiten der Countdown bis zum 1. Spiel der Fußball-Europameisterschaft in Gelsenkirchen. Ein Bestellformular für Vorabbestellungen befindet sich auf der Webseite des Vereins.

Werbung

Auch die ersten ausgestellten Sammlungen der Vereinsmitglieder stehen nun fest. So wird die neu erstellte Sammlung „Inflation“ einen philatelistischen Blick auf den Höhepunkt der Hyperinflation in der Weimarer Republik im Jahre 1923 werfen. Ebenfalls ausgestellt werden unter anderem „Die Fußballstadt Gelsenkirchen und der FC Schalke 04“ sowie Auszüge aus einer Gelsenkirchener Heimatsammlung.

Zum dritten Mal nimmt das Düsseldorfer Auktionshaus Felzmann an einem Großtauschtag der „Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.“ teil. Fragen rund um das Thema Versteigerungen werden im Gemeindezentrum Rotthausen von den Mitarbeitern des Auktionshauses gerne beantwortet.

Erster Großtauschtag am 23. September 1973

Für den „Jubiläums-Großtauschtag mit Briefmarkenschau – 50 Jahre Großtauschtage in Gelsenkirchen“ können sich alle Interessierten ab sofort einen eigenen Tisch für den Tausch oder Verkauf reservieren. Tischreservierungen für den 1. November 2023 können telefonisch beim Veranstaltungsleiter Matthias Leisner unter der Telefonnummer 01573 30 73 614 oder per E-Mail unter tauschtag@briefmarkenfreunde-ge.de getätigt werden.

Weitere Informationen zur bevorstehenden Veranstaltung am 1. November 2023, aber auch einen Rückblick auf den „1. Gelsenkirchener Großtauschtag mit Briefmarken-Werbeschau“ am 23. September 1973 im Hans-Sachs-Haus gibt es auf der Webseite der Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V. unter www.briefmarkenfreunde-ge.de.

%d Bloggern gefällt das: