In der Veltins-Arena sind heute keine Zuschauer zugelassen. Foto: Norbert Neubaum

Schalker Heimspiel gegen Bremen findet als Geisterspiel statt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen – die 7-Tages-Inzidenz lag am Samstag mit 39,5 bei über 35 Fällen – haben die lokalen Behörden den Königsblauen mitgeteilt, dass das Heimspiel gegen Werder Bremen ohne Zuschauer ausgetragen werden muss.

Das bedeutet, dass alle S04-Fans ihr zugeteiltes Ticket nicht nutzen können – das Geld für die Eintrittskarten wird schnellstmöglich über die jeweils gewählte Zahlungsform zurückerstattet.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Schalke 04 bedauert die kurzfristige Absage und hofft, beim kommenden Heimspiel gegen Union Berlin wieder Zuschauer im Stadion begrüßen zu können.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: