Schalkes Saison-Endspurt: Das Restprogramm im Tabellenkeller

Schalke steht auf einem Nicht-Abstiegsplatz: Marcin Kaminski (l.) und Danny Latza würden sich freuen, wenn das auch am Saisonende so ist. Foto: Rabas

Noch drei Spieltage bis zum Saisonende – durch den Sieg in Mainz hat sich Schalke in eine gute Ausgangsposition gebracht. Aber wie viele Punkte müssen noch her?

Die Bundesliga ist mitten auf der Zielgeraden, und Schalke hat durch den Sieg in Mainz erstmals seit dem achten Spieltag die Abstiegsränge verlassen. Nun geht es noch zu den Bayern, gegen Frankfurt und nach Leipzig.

Wie viele Punkte muss Schalke aus diesen Spielen noch holen, um erstklassig zu bleiben? Das hängt natürlich auch von den Keller-Konkurrenten ab. Das Restprogramm der abstiegsgefährdeten Mannschaften von Augsburg bis Hertha BSC (H=Heimspiel/A=Auswärtsspiel):

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

FC Augsburg (13. Platz/34 Punkte/40:55 Tore)
VfL Bochum (A)
Bor. Dortmund (H)
Bor. Mönchengladbach (A)

TSG Hoffenheim (14. Platz/32 Punkte/42:52 Tore)
VfL Wolfsburg (A)
Union Berlin (H)
VfB Stuttgart (A)

FC Schalke 04 (15. Platz/30 Punkte/31:59 Tore)
Bayern München (A)
Eintracht Frankfurt (H)
RB Leipzig (A)

Werbung

VfB Stuttgart (16. Platz/28 Punkte/39:54 Tore)
Bayer Leverkusen (H)
Mainz 05 (A)
TSG Hoffenheim (H)

VfL Bochum (17. Platz/28 Punkte/33:69 Tore)
FC Augsburg (H)
Hertha BSC (A)
Bayer Leverkusen (H)

Hertha BSC (18. Platz/25 Punkte/37:62 Tore)
1. FC Köln (A)
VfL Bochum (H)
VfL Wolfsburg (A)

Norbert Neubaum
%d Bloggern gefällt das: