Die Zebras haben Nachwuchs. Foto: Zoom Erlebniswelt

Die Zoom Erlebniswelt hat einen neuen Bewohner: Am Montag wurde in dem Zoo ein Zebrafohlen geboren.

Die Tierpfleger fanden das Jungtier am frühen Morgen wohlauf im Stall, meldet die Zoom Erlebniswelt. Der kleine Hengst ist der Sohn von Sambesi und Farida. Sambesi ist als Leithengst Anführer der Gruppe, die insgesamt fünf Stuten umfasst. Eine sechste Stute ist seine Tochter Fine, die in den nächsten Wochen in eine andere zoologische Einrichtung wechseln wird. Um Inzucht zu vermeiden, wird die junge Zebrastute abgegeben, bevor sie geschlechtsreif wird.

Voraussichtlich am Wochenende auf Außengelände

Mutter Farida ist die Lieblingsstute von Sambesi. Als erfahrene Mutter kümmert sie sich vorbildlich um ihr Junges. Maximal ein Fohlen bekommen Zebras im Jahr – und das auch nicht jedes Jahr. Die erste Woche bleibt das Jungtier noch viel im Stall und lernt nach und nach das Außengelände kennen. Wenn das Wetter schön wird, ist der Kleine voraussichtlich am Wochenende auf der Savanne zu sehen.

Werbung

Seine Tierpfleger beschreiben ihn als mutig, denn er versteckt sich nicht sofort hinter seiner Mutter, wenn sie auf ihn zugehen. In den nächsten Tagen vergeben sie einen Namen für den kleinen Hengst. Der Anfangsbuchstabe steht zumindest schon fest: Ein „S“ wie Vater Sambesi.

Menü
%d Bloggern gefällt das: