Wiedersehen: Gleich am ersten Spieltag sehen sich der Neu-Bayer Alexander Nübel (l.) und Schalkes Trainer David Wagner in München wieder. Foto: Rabas

Auswärts kommt es für Schalke gleich knüppeldick

Die DFL hat den Bundesliga-Spielplan für die Saison 2020/21 veröffentlicht. Bei Schalke von einem Hammer-Start zu sprechen, ist fast noch untertrieben.

Denn: Die Königsblauen müssen am ersten Spieltag zum FC Bayern München, wo es nicht nur für Schalke in den letzten Jahren aber auch so rein gar nichts zu holen gab. Diese Partie ist zunächst als Eröffnungsspiel der Saison geplant, Termin wäre also der 18. September, Anstoß 20.30 Uhr.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Aber: Sollten die Bayern das Champions-League-Endspiel erreichen, würden sie aus Gründen der Vorbereitungszeit nicht am Freitag,- sondern am Montagabend gegen Schalke antreten. Eröffnungsgegner am Freitag wären dann Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach.

Auswärts-Derby am 5. Spieltag

Vor allem auswärts geht es für Schalke hammerhart weiter: Nach den Bayern kommt zunächst das erste Heimspiel gegen Werder Bremen, dann müssen die Spieler von S04-Trainer David Wagner zu RB Leipzig, einem weiteren Champions-League-Teilnehmer. Und das dritte Auswärtsspiel der Saison ist schließlich das Revier-Derby, aktuell terminiert auf den 24. Oktober (die genauen Termine stehen noch nicht fest).

Werbung

Ob in der kommenden Saison schon wieder Zuschauer und – wenn ja – in welchem Umfang – zugelassen sind, steht noch nicht fest. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat ein spezielles Corona-Konzept entwickelt, am Ende entscheidet die Politik.

Norbert Neubaum
Menü
%d Bloggern gefällt das: