Bei einem Verkehrsunfall in Buer ist am Freitagmorgen eine Rollerfahrerin schwer verletzt worden.
Polizeiauto. Symbolfoto: Pixabay

Buer: Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Buer ist am Freitagmorgen eine Rollerfahrerin schwer verletzt worden.

Laut Polizei Gelsenkirchen war ein 43-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen um 6.30 Uhr auf der Mühlenstraße in Buer unterwegs. Als er in die Gräffstraße abbiegen wollte, stieß sein Wagen mit dem Roller der entgegenkommenden 50-Jährigen zusammen. Die Gelsenkirchenerin wurde bei der Kollision schwer verletzt und mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

%d Bloggern gefällt das: