Buer: Sommerfestival Schloss Berge mit Musik und Kinderprogramm

Musik, Kinderprogramm und ein Feuerwerk – das ist das Sommerfestival Schloss Berge. Vom 15. bis 17. Juli steigt die Veranstaltung rund um das barocke Herrenhaus in Buer.
Musik, Kinderprogramm und ein Feuerwerk – das ist das Sommerfestival Schloss Berge. Vom 15. bis 17. Juli steigt die Veranstaltung rund um das barocke Herrenhaus in Buer.
Sänger Olaf Henning tritt beim Sommerfestival Schloss Berge am Freitag auf. Foto: Veranstalter

 

„Nach über zwei Jahren ist das Sommerfestival Schloss Berge im schönsten Park des nördlichen Ruhrgebiets zurück“, meldet Veranstalter Martin Semerad in einer Pressemitteilung. „Größer, schöner und attraktiver“ soll es werden. Dafür hat der Veranstalter ein Programm mit viel Musik, Aktionen für Kinder und einem Feuerwerk zusammengestellt.

Schlagerfans kommen am Freitag auf ihre Kosten. Sänger Olaf Henning hat Buer wiederholt seine Aufwartung gemacht. Nun ist er erneut mit von der Partie und bringt seine Hits wie „Blinder Passagier“ oder „Cowboy und Indianer“ zu Gehör. Erstmals beim Sommerfestival dabei ist Schlagerbarde Ikke Hüftgold, der im Anschluss Buer zum Feiern bringen will. 

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Popstar der 1990er-Jahre beim Sommerfestival

Musikalischer Höhepunkt am Samstag verspricht ein Popstar der 1990er-Jahre zu werden: MR. President aka LayZEE war seinerzeit mit Liedern wie „Coco Jamboo“, „Up ’N‘ Away“ und „I give you my heart“ in den Charts vertreten. Am Samstagabend steht er am Schloss Berge auf der Bühne. Im Anschluss taucht gegen 23 Uhr ein Feuerwerk mit musikalischer Untermalung den Buerschen Nachthimmel in bunte Farben.

Während auf der großen Bühne Schlager, Rock und Pop gespielt werden, beherrschen elektronische Klänge eine zweite Bühne auf der Adenauerallee. Am Freitag- und Samstagabend stehen hier Bang Bang Gelsen meets Partykumpel an den Plattentellern.

Toggo Tour des Senders Super RTL in Buer

Kinder kommen beim Sommerfestival ebenfalls auf ihre Kosten: Die Toggo Tour des Senders Super RTL macht mit ihrem Showtruck am Samstag und Sonntag von jeweils 11 bis 18 Uhr Halt in Buer. Eine Bühnenshow mit Musik-Acts und verschiedenen Aktionen zum Mitmachen hat die Tour im Gepäck. Ein Höhepunkt des Programms soll nach Angaben von Super RTL der Woozle Buzzer Run sein – ein Parcours rund um den Tüftler Woozle Goozle, bei dem die jungen Besucherinnen und Besucher vollen körperlichen Einsatz zeigen können. Darüber hinaus lädt der Titelheld der Animationsserie „Angelo!“ sie zu einem Bungee Run auf eine Luftkissen-Rennbahn ein. In der Toggolino Spaßwelt gibt es für die Kinder unter anderem eine Hüpfburg und spezielle Bereiche rund um die Protagonisten aus den Serien Paw Patrol oder Peppa Wutz, die auch persönlich vorbeischauen.

Werbung

Auf der Bühne der Tour treten unter anderem der Halbfinalist der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ Daniele Puccia und Sängerin Rahel auf. Der Influencer Jannik Freestyle zeigt seine Fußballtricks und bringt sie den Kinder in der Workshop-Zone gleich selbst bei. Am Sonntag wird den kleinen Besucherinnen und Besuchern noch mehr geboten: Dann lädt ein Kelten- und Germanen-Stamm unter anderen zu einer kostenlosen Schatzsuche und zu Zauberei ein. Umrahmt wird das Programm von einen Kunsthandwerkermarkt auf der Adenaueralle und einem Kirmesbereich unter Mitwirkung des Schaustellerverbands Gelsenkirchen.

%d Bloggern gefällt das: