Im Pokal nach Ulm: Schalke-Trainer Manuel Baum. -Foto: Boris Spernol

DFB-Pokal: Schalke in Runde zwei nach Ulm

In der zweiten Runde des DFB-Pokals muss der FC Schalke 04 beim Regionalligisten SSV Ulm antreten.

Diese Paarung wurde am Sonntagabend bei der ARD-Sportschau direkt als erste gezogen.Die Auslosung konnte erst am Sonntag stattfinden, weil das Teilnehmerfeld wegen des langen Prozesses um den Schalker Pokalgegner in der ersten Runde nicht komplett war. Erst am vergangenen Dienstag setzten sich die Königsblauen dann mit 4:1 gegen Schweinfurt 05 durch – ebenfalls ein Regionalligist.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Termin: 22./23. Dezember

Ausgetragen werden soll die zweite Pokalrunde am 22./23. Dezember. Ob bis dahin wieder Zuschauer zugelassen sind, ist noch höchst fraglich. Aufgrund der enormen Corona-Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hatten die meisten Amateurklubs in der ersten Runde ihr Heimrecht mit den Bundesligisten getauscht – auch Schweinfurt.

Ulm, ehemaliger Erstligist, ist Tabellensiebter der Regionalliga Südwest. Dort ruht der Spielbetrieb wegen Corona voraussichtlich noch bis zum 5. Dezember.

Werbung
Norbert Neubaum
Menü
%d Bloggern gefällt das: