Die Schalker Profis trainieren in Mittersill sehr intensiv. Foto: Leszinski

Erste Standortbestimmung für Schalke 04

Am Samstag (16 Uhr) trifft der FC Schalke 04 in Kufstein auf Zenit St. Petersburg. Diese 90 Minuten sind eine erste Standortbestimmung.

Im Gegensatz zu den Blau-Weißen war Zenit in der vergangenen Saison sehr erfolgreich. Die Spielzeit wurde mit dem siebten Meistertitel der Vereinsgeschichte – dem dritten in Folge – abgeschlossen.

Werbung

Und dies sehr souverän. Der Vorsprung auf Vizemeister Spartak Moskau betrug acht Punkte. Gegen Schalke wird der russische Meister allerdings nicht in Bestbesetzung antreten können.

Viele Stammspieler fehlen

Denn wegen der Copa América und den Europameisterschaften fehlen zahlreiche Stammspieler. Ein für deutsche Fußballfans bekanntes Gesicht ist Douglas Santos, der seit 2019 für Zenit aufläuft und zuvor drei Jahre lang das Trikot des Hamburger SV trug.

Werbung

Am Sonntag wartet Schalke auf seinen Gegner in der ersten Runde des DFB-Pokals. Um 18.30 Uhr werden die 32 Duelle der ersten DFB-Pokal-Runde ermittelt. „Losfee“ ist der ehemalige Fußballprofi und aktuelle ARD-Experte Thomas Broich. Die Sportschau überträgt die Auslosung live.

Sonntag Pokal-Auslosung

Die jeweils 18 Erst- und Zweitligisten, die Zweitligaabsteiger Würzburg Kickers, Eintracht Braunschweig und VfL Osnabrück sowie der Vorjahresvierte der 3. Liga, der TSV 1860 München, waren automatisch für die erste Runde des DFB-Pokals qualifiziert.

Zu diesen 40 Mannschaften gesellen sich die 21 Landespokalsieger sowie zusätzlich jeweils eine Mannschaft aus den drei mitgliederstärksten Landesverbänden Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Erste Runde zwischen 6. und 8. August

Durch den corona-bedingten Abbruch einiger Landespokal-Wettbewerbe wurden manche Vereine vom zuständigen Landesverband als Teilnehmer für die anstehende DFB-Pokal-Saison bestimmt. Die Meldefrist lief bis zum 1. Juli. Ausgetragen wird die erste DFB-Pokal-Runde zwischen dem 6. und 8. August.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: