Feuerwehr Gelsenkirchen ruft weiter zu besonderer Vorsicht auf

Die Feuerwehr Gelsenkirchen ruft auch für den morgigen Freitag zu besonderer Vorsicht im Freien auf. Nach einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden am Freitag von Westen her erneut Orkanböen auf Nordrhein-Westfalen und damit auch auf Gelsenkirchen treffen.
Die Feuerwehr Gelsenkirchen ruft auch für den morgigen Freitag zu besonderer Vorsicht im Freien auf. Nach einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden am Freitag von Westen her erneut Orkanböen auf Nordrhein-Westfalen und damit auch auf Gelsenkirchen treffen. Bereits im Tagesverlauf des Freitags wird der Wind demnach wieder kräftig auffrischen. Ab den späten Nachmittagsstunden können Orkanböen auftreten, die bis in die Nacht hinein anhalten können. Der DWD warnt vor einer Wetterlage mit hohem Unwetterpotential.
–Symbolfoto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Die Feuerwehr Gelsenkirchen ruft auch für den morgigen Freitag zu besonderer Vorsicht im Freien auf. Nach einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden am Freitag von Westen her erneut Orkanböen auf Nordrhein-Westfalen und damit auch auf Gelsenkirchen treffen. Bereits im Tagesverlauf des Freitags wird der Wind demnach wieder kräftig auffrischen. Ab den späten Nachmittagsstunden können Orkanböen auftreten, die bis in die Nacht hinein anhalten können. Der DWD warnt vor einer Wetterlage mit hohem Unwetterpotential.

Auch Orkanböen möglich

Feuerwehrsprecher Carsten Jost: „Wir möchten nochmal eindringlich darauf hinweisen, nach Möglichkeit den Aufenthalt im Freien auf ein Minimum zu reduzieren. Ebenso sollten Parks und Waldgebiete gemieden werden. Auch im Straßenverkehr muss jederzeit mit umgewehten Gegenständen gerechnet werden, die zu unerwarteten Ausweichmanövern führen können. Bitte achten sie auf die aktuellen Warnungen, die der Deutsche Wetterdienst herausgibt.“

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Der Deutsche Wetterdienst warnt besonders im weiteren Verlauf des Freitagsnachmittags und des Abends vor Windböen zwischen 90 und 110 km/h, stellenweise sind auch Orkanböen um 120 km/h aus westlichen Richtungen möglich.

%d Bloggern gefällt das: