Gelsenkirchen: Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Heßler gab es am Mittwochabend drei Verletzte – darunter ein Kind. Das ist geschehen.
Bei einem Verkehrsunfall in Gelsenkirchen-Heßler gab es am Mittwochabend drei Verletzte - darunter ein Kind. Das ist geschehen.
Polizeiauto. Symbolfoto: Pixabay

 

Laut Polizei Gelsenkirchen wurden bei einer Kollision von zwei Autos am Mittwochabend in Gelsenkirchen-Heßler drei Menschen verletzt. Gegen 18 Uhr war ein 55 Jahre alter Gelsenkirchener auf der Grothusstraße in Richtung Horst unterwegs. Eine 33-jährige Gelsenkirchenerin kam mit ihrem Wagen aus der entgegengesetzten Richtung. Als der Gelsenkirchener an einer Kreuzung abbiegen wollte, kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Zweijähriges Kind wird verletzt

Sowohl der Mann als auch die Frau wurden bei dem Unfall verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht, ebenso das zweijährige Kind der Frau. Die 33-Jährige und ihr Sohn wurden nach ambulanter Behandlung wieder entlassen, der 55-Jährige wurde stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22
%d Bloggern gefällt das: