Kompetenznetzwerk Wirtschaftshilfe Corona verstärkt Maßnahmen

Im März 2020 wurde es ins Leben gerufen – das Gelsenkirchener Kompetenznetzwerk Wirtschaftshilfe Corona.

Aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen und angesichts des kommenden „Lockdowns light“ verstärkt das Kompetenznetzwerk seine Aktivitäten: ein weiterer Mitarbeiter – der Corona-Carer – fungiert künftig als zentraler Ansprechpartner für die hiesigen Unternehmen, so dass spontan und kurzfristig zielgerichtete Unterstützung geleistet werden kann. Um die Angebote noch besser auf die Bedürfnisse der Unternehmen zuschneiden zu können, startet außerdem laut Stadtangaben eine Befragung bei rund 670 Gelsenkirchener Unternehmen.

„Wir haben in der ersten Welle viel Zuspruch für den Schulterschluss zwischen Wirtschaftsförderung und den anderen Akteuren bekommen. Für die Unternehmen hat das den großen Vorteil, dass sie nur an eine Tür klopfen müssen, um auf ein breites Spektrum an Informationen zugreifen zu können, etwa was Soforthilfen und Kurzarbeit betrifft. Daran knüpfen wir jetzt an“, sagt Gelsenkirchens Wirtschaftsdezernent Dr. Christopher Schmitt.

Werbung

#supportyourlocals

#supportyourlocals heißt auch weiterhin die solidarische Devise, denn auch alle Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener können mithelfen, die hiesige Wirtschaft und vor allem die von den erneuten Schließungen betroffenen Gastronomen zu unterstützen, so Schmitt. Auf der Website der Stadt gibt es eine Übersicht über die Take away- und Lieferangebote von Gelsenkirchener Gastronomie- sowie Einzelhandels und Dienstleistungsbetrieben. Ihre Angebote können die Unternehmen jederzeit unter info@stadtmarketing.de melden, die Übersicht wird laufend ergänzt.

Am Kompetenznetzwerk beteiligt sind die Stadt Gelsenkirchen, die Bundesagentur für Arbeit, das Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, die Sparkasse Gelsenkirchen und die Volksbank Ruhr Mitte. Die einzelnen Partner stellen unterschiedliche Beratungs- und Unterstützungsangebote für Unternehmen bereit. Zu erreichen ist das Kompetenznetzwerk unter der E-Mail-Hotline corona-hilfe@gelsenkirchen.de.

Werbung
Menü
%d Bloggern gefällt das: