Kulturtransporter macht Halt im Robinienhof

Für ein Highlight auf dem Blumenmarkt in Buer sorgte am Samstag der Kulturtransporter des Musiktheater im Revier.
Auf Anregung des Bezirksbürgermeister Gelsenkirchen-Nord Dominic Schneider, besuchte das Musiktheater im Revier mit 3 Sänger*innen und einem Pianisten den Blumenmarkt im Robinienhof. Das halb Stündige Programm ließ viele Besucher des Blumenmarktes den Melodien lauschen und eine Zeit lang verweilen. „Ich freue mich das wir dieses hochkarätige Ensemble unter der Koordination von Anna-Marie Polke im Robinhof zu Gast hatten. Das kleine Konzert hat gezeigt was an diesem Platz in Buer möglich ist.“ Bezirksbürgermeister GE-Nord Dominic Schneider
Das Musiktheater im Revier war zu Gast am Robinienhof –Foto: privat

Auf Anregung des Bezirksbürgermeister Gelsenkirchen-Nord, Dominic Schneider, besuchte das Musiktheater im Revier mit 3 Sänger*innen und einem Pianisten am Samstag den Blumenmarkt im Robinienhof. Das halbstündige Programm ließ viele Besucher des Blumenmarktes den Melodien lauschen und eine Zeit lang verweilen. „Ich freue mich, dass wir dieses hochkarätige Ensemble unter der Koordination von Anna-Marie Polke im Robinhof zu Gast hatten. Das kleine Konzert hat gezeigt was an diesem Platz in Buer möglich ist“, sagte Schneider

Askan Geisler begleitete am Piano Khamyiso Gwenxaw, Beate Kumberger und Almut Herbst. Sie wurden von  „Wir sollten es als eine Inspiration aufnehmen und gemeinsam überlegen wie wir diesen Öffentlichen Raum weiter bespielen und aufwerten können. Der Robinienhof ist wahrscheinlich eine der besten öffentlichen Räume für Musik und Kunst den wir im Bezirk haben“, so Dominic Schneider abschließend. Das Konzert diente gleichzeitig der Werbung für das Theaterfest des Musiktheater im Revier am 4. September 2021 ab 12 Uhr.

Werbung
Menü
%d Bloggern gefällt das: