Ein falscher Fernsehtechniker hat laut Polizei am Dienstag eine Gelsenkirchener Seniorin bestohlen. Mitsamt Bargeld und Schmuck ist er geflüchtet.
Polizeiauto. Symbolfoto: Pixabay

Polizei GE: Falscher Fernsehtechniker bestiehlt Seniorin

Ein falscher Fernsehtechniker hat laut Polizei am Dienstag eine  Gelsenkirchener Seniorin bestohlen. Mitsamt Bargeld und Schmuck ist er geflüchtet.

Gegen 10 Uhr klingelte es bei der Frau an der Tür in Ress. Ein etwas 30 Jahre alter Mann behauptete, dass er bei der 86-Jährigen die Fernsehleitung überprüfen müsse. Dann ging er umgehend an der Gelsenkirchenerin vorbei und in ihr Schlafzimmer. Wenige Minuten später verschwand der Mann– mitsamt Bargeld und Schmuck. Die Seniorin erstattete Strafanzeige.

Keine Fremden in die Wohnung lassen

Die Polizei weist darauf hin, keine Fremden in Ihre Wohnung zu lassen. „Wenn Sie sich überrumpelt fühlen, wählen Sie sofort die 110 oder klingeln Sie bei Nachbarn und holen sich dort Unterstützung“, erklärt die Polizei. „Klären Sie Ihre Eltern, Großeltern und Nachbarn auf und sensibilisieren Sie sie für die Gefahr.“

Werbung
Menü
%d Bloggern gefällt das: