Einige Regenschauer beeinträchtigten das Schalker Training am Donnerstag. Foto: Leszinski

Freibier für die Schalke-Fans, Geschenke für Trainer Grammozis

Dimitrios Grammozis feierte am Donnerstag seinen 43. Geburtstag. Vor dem Training gab es für den Schalker Trainer zwei Geschenke, vom Platzwart und von den Fans.

Auch an seinem 43. Geburtstag stand die Trainingsarbeit für Dimtrios Grammozis im Vordergrund. Doch bevor der Schalker Trainer seine Schützlinge am Donnerstagvormittag schulte, gab es erst einmal zwei Geschenke für ihn.

Werbung

Platzwart Harald „Harry“ Schneider überreichte Grammozis eine blau-weiße Torte. Später ging Grammozis zu den Schalker Fans an die Tribüne. Die rund 150 Anhänger sangen ihm ein Geburtstagsständchen und überreichten ihm eine Eisenbahn aus Holz mit dem Titel bezeichnenden Titel „Aufstiegsexpress“.

Blau-Weiße Torte

Ob das klappt mit dem sofortigen Wiederaufstrieg? Werder Bremens neuer Trainer Markus Anfang sieht in der besonders prominent besetzten 2. Fußball-Bundesliga den FC Schalke 04 im Vorteil. „Auch wenn man so eine Zeitspanne als Verein nicht haben will: Aber wenn man schon fünf, sechs Monate vorher weiß, dass man eventuell absteigt, kann man das besser planen. Ich glaube deshalb, dass Schalke 04 oben mit dabei sein wird“, sagte der 47-Jährige am Ende des Trainingslagers seiner Bremer im österreichischen Zillertal.

Werbung

Während der Schalker Einheit am Donnerstagvormittag standen wieder taktische Gesichtspunkte im Mittelpunkt. Diesmal mussten die Spieler damit leben, dass das Training immer wieder von kräftigen Regenschauern begleitet wurde. Matija Nastasic und Marvin Pieringer machten eine Laufeinheit.

Am Mittwochabend gab es einen Fan-Talk in Mittersill mit Sportvorstand Peter Knäbel und Finanzchefin Christina Rühl-Hamers. Anschließend spendierte Knäbel Freibier. Der Vertrag mit Mittersill dürfte in Kürze verlängert werden.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: