Polizei-Gelsenkirchen: 187 neue Polizisten ernannt

In der Manege des Zirkus Probst hat Gelsenkirchens Polizeipräsidentin Britta Zur am Montag 187 Frauen und Männer zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren ernannt.
In der Manege des Zirkus Probst hat Gelsenkirchens Polizeipräsidentin Britta Zur am Montag 187 Frauen und Männer zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren ernannt.
187 neue Polizistinnen und Polizisten haben im Zelt des Zirkus Probst ihre Ernennungsurkunden erhalten.  Foto: Polizei Gelsenkirchen, Thomas Nowaczyk

In der Manege des Zirkus Probst hat Gelsenkirchens Polizeipräsidentin Britta Zur am Montag, 30. August 2021, 187 Frauen und Männer zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren ernannt und ihnen ihre ersten Schulterklappen übereicht. Die neuen Polizistinnen und Polizisten haben in einer dualen Ausbildung an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung und in den in einem Ausbildungsverbund zusammengeschlossenen Polizeipräsidien Gelsenkirchen, Essen, Oberhausen und Recklinghausen in den vergangenen drei Jahren den Beruf des Polizeibeamten studiert und praktisch erlernt.

Polizeipräsidentin Zur gab den Neuen mit auf den Weg, Grundwerte wie Frieden, Freiheit, Toleranz und Mitmenschlichkeit stets zu verteidigen. “Geben Sie durch Ihr Auftreten ein gutes Beispiel für professionelle Polizeiarbeit. Denken Sie immer daran, dass Polizeiarbeit ein Dienst für die Menschen ist. Nehmen Sie die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ernst, seien Sie offen und ehrlich mit ihnen, behandeln Sie sie mit Respekt, auch wenn Ihnen Respektlosigkeit begegnet!”, so Zur. Die nun fertig ausgebildeten Polizistinnen und Polizisten werden ab dem 1. September 2021 ihren Dienst in den Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen aufnehmen. Aus den im Ausbildungsverbund beteiligten Behörden nahmen neben Frau Zur auch Leitende Regierungsdirektorin Andrea Niedzwetzki von der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen, Alexander Dierselhuis, Polizeipräsident von Oberhausen, und Leitender Regierungsdirektor Norbert Ackermann aus dem Polizeipräsidium Recklinghausen teil.

Werbung

Die Veranstaltung fand unter den geltenden Bestimmungen zur Verhinderung von Corona-Infektionen statt. Alle Personen auf dem Foto sind aufgrund der geltenden Corona-Verordnung entweder getestet, genesen oder geimpft.

Menü
%d Bloggern gefällt das: