Sturm-Warnung rund um die Veltins-Arena: Schalke gibt vor dem Spiel gegen Paderborn Unwetter-Tipps für die Zuschauer. Foto: Archiv

Schalke erwartet stürmisches Spiel: Unwetter-Tipps zur Partie gegen Paderborn

Angesichts der zu erwartenden schweren Sturmböen am Nachmittag und Abend gibt der FC Schalke 04 anlässlich des Spiels gegen Paderborn “Unwetter-Empfehlungen” an die 10.000 zugelassenen Zuschauer.

Schalke 04 empfiehlt für das Heimspiel gegen den SC Paderborn (Anstoß: 18.30 Uhr) grundsätzlich die Anfahrt mit dem PKW. Aufgrund der unsicheren Wetterlage kann nicht gewährleistet werden, dass es beim öffentlichen Nahverkehr im Laufe des Nachmittags nicht zu kurzfristigen Einschränkungen kommt. Von einer Anfahrt mit dem Fahrrad wird gänzlich abgeraten.

Werbung

Als Parkflächen werden – je nach Verfügbarkeit und Kapazität – erstmal die freien Parkflächen in unmittelbarer Nähe zur Arena empfohlen. Hier stehen die Parkhäuser P2-PH2 und P2-PH3, Teile des P2 und P2A sowie der P3 zur Verfügung. Eine Gebühr wird nicht erhoben.

Bei Bedarf bleibt Stadion länger auf

Bei wetterbedingten Gefahrensituationen können die unteren Ebenen der Parkhäuser als Unterstell- und Sammelmöglichkeiten genutzt werden. Sollten Parkmöglichkeiten gewählt werden, die in größerer Distanz zur Veltins-Arena liegen, sollten auf dem anschließenden Fußweg zum Stadion besonders die Wald- und Feldwege rund um die Arena gemieden werden. Hier kann es zu herabstürzenden Ästen kommen.

Damit die Einlasskontrollen und die damit verbunden 2G+-Checks möglichst schnell ablaufen können, bittet der Verein darum, dass alle Gäste ihre Nachweise und Tickets bereits beim Anstehen bereithalten. Im Anschluss sollte die Arena zügig betreten werden. Es gilt weiterhin unverändert überall eine Maskenpflicht.

Sollte es auch nach Abpfiff der Partie weiter stürmen, empfiehlt der Verein, länger in der Arena zu verweilen. Das Stadion wird bei Bedarf länger als üblich offen sein.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: