Schalke gewinnt Test mit 1:0 und bangt um Marvin Pieringer

Mit 1:0 gewann Schalke das Testspiel gegen den FC Utrecht. Foto: Leszinski

https://www.youtube.com/watch?v=BExsOE05F0s

Mit 1:0 (1:0) setzte sich der FC Schalke 04 in einem Testspiel gegen den FC Utrecht durch. Das Tor des Tages erzielte Dominick Drexler.

Allerdings hatte diese Begegnung aus Schalker Sicht einen erheblichen Wermutstropfen, denn bereits nach neun Minuten musste Marvin Pieringer ausgewechselt werden. Der Stürmer hatte sich im Luftkampf am Kopf verletzt und musste nach längerer Behandlungspause mit einem Golfcart in den Mannschaftstrakt gefahren werden.

Werbung

„Die genaue Diagnose steht noch aus. Ich tippe auf eine leichte Gehirnerschütterung“, sagte Schalke-Trainer Mike Büskens, dessen Mannschaft aus erfahrenen Profis und Jugendspielern bestand.

Comeback von Ouwejan

Eine gute Nachricht gab es jedoch auch, denn Thomas Ouwejan feierte ein Kurz-Comeback nach fast einem Monat Pause wegen einer Muskelverletzung. Sollte Ouwejan zeitnah wieder zur Verfügung stehen, wäre dies für Schalke sehr wichtig, weil die Personaldecke in der Abwehr sehr dünn ist.

Malick Thiaw pausiert wegen Knieprobleme, mit einer Rückkehr den verletzten Abwehrspieler Mehmet Can Aydin und Andreas Vindheim rechnet Büskens für das Dresden-Spiel am 1. April nicht.

Frank Leszinski

Menü
%d Bloggern gefällt das: