Darüber freut sich bestimmt auch Vereinsmaskottchen Erwin: Schalke meldet für die kommende Saison ein U17-Juniorinnen-Team zum Spielbetrieb an. Foto: Rabas

Schalke lädt zum Sichtungstraining ein

Zur kommenden Saison meldet der FC Schalke 04, wie bei der Gründung der Frauenfußballabteilung angekündigt, ein U17-Juniorinnen-Team für den Spielbetrieb an.

Bei den Profis laufen die Planungen für die Zweitliga-Saison auf Hochtouren – aber auch die Frauenfußball-Abteilung des FC Schalke 04 ist sehr aktiv. Wie angekündigt soll zur neuen Saison ein U17-Juniorinnen-Team zum Spielbetrieb angemeldet werden.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Spiele finden in der Glückauf-Kampfbahn statt

Die Jugendmannschaft wird in der Kreisliga ihrer Altersklasse starten – der Saisonbeginn ist für den Spätsommer geplant. Die Spiele der Juniorinnen werden in der Glückauf-Kampfbahn stattfinden.

Dort messen sich auch schon die beiden Seniorinnen-Teams der Königsblauen in ihrer Kreisliga A. Mit der Gründung des Teams will die Abteilung ihrem Anspruch gerecht werden, nachhaltig und mittelfristig eine gesamtheitliche Struktur im Bereich Frauen- und Mädchenfußball aufzubauen.

Anmeldungen ab sofort möglich

Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel begleitet die Abteilung bereits seit ihrer Gründung: „Ich freue mich, dass wir mit dem U17-Team noch mehr jungen Frauen den Weg in unseren Verein ermöglichen können. Schalke soll im Breitensportbereich sportliche Heimat für alle sein. Ich bin gespannt auf die ersten Spiele der Juniorinnen und freue mich auf engagierte und talentierte Sportlerinnen.“

Werbung

Das Sichtungstraining findet am 12. Juni auf Schalke statt. Interessierte, vereinslose Hobbyfußballerinnen können sich ab sofort unter frauenfussball@schalke04.de anmelden und erhalten dann nähere Informationen. Für die U17-Juniorinnen können sich Kickerinnen anmelden, die nach dem 1. Januar 2005 geboren sind.

Frank Leszinski
%d Bloggern gefällt das: