Schalke 2020/21, erstes Mannschaftsfoto: (obere Reihe v. l.) Guido Burgstaller, Ozan Kabak, Mark Uth, Salif Sané, Malick Thiaw, Matija Nastasic, Weston McKennie; (3. Reihe v. l.) Bastian Oczipka, Ahmed Kutucu, Nassim Boujellab, Suat Serdar, Timo Becker, Levent Mercan, Alessandro Schöpf, Sebastian Rudy; (2. Reihe v. l.) Benjamin Stambouli, Torwarttrainer Simon Henzler, Co-Trainer Frank Fröhling, Cheftrainer David Wagner, Co-Trainer Christoph Bühler, Co-Trainer Matthias Kreutzer, Omar Mascarell; (untere Reihe v. l.) Benito Raman, Can Bozdogan, Amine Harit, Markus Schubert, Ralf Fährmann, Michael Langer, Rabbi Matondo, Steven Skrzybski, Nick Taitague. Foto: Andre Przybyl/RW Media

Schalke und das erste Mannschaftsfoto 2020/21

Am Donnerstag, einen Tag vor der Abreise ins Kurz-Trainingslager nach Herzlake, stellten sich Schalkes Profis an der Veltins-Arena zum ersten Mannschaftsfoto der Saison 2020/21 auf.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Interessant dabei: Bislang ist noch kein einziger Neuzugang dabei – das dürfte eine Seltenheit sein. Dafür ist mit Benjamin Stambouli ein Profi auf dem Foto vertreten, den viele Schalker Fans schon als Abgang befürchteten, da sein Vertrag ausgelaufen war. Aber der Franzose hat ja bekanntlich seinen Vertrag nun doch um drei Jahre verlängert. Hamza Mendyl fehlte – der Marokkaner musste Pass-Angelegenheiten regeln.

Ebenfalls auffällig: Der Schalker Trainer- und Beteuer-Stab ist auf dem Foto relativ klein gehalten. Nicht mal Werner Leuthard, der neue Leiter Performance Lizenzspieler, ist dabei. Dabei ist er für viele Beobachter der bislang wichtigste Neuzugang….

Werbung

Ganz sicher: Es wird im Laufe der Vorbereitung aber auch noch ein zweites Mannschaftsfoto geben. Dann vielleicht auch mit Neuzugängen.

Menü
%d Bloggern gefällt das: