Schalker Fanprojekt beteiligt sich an den Fußballkulturtagen NRW

Vom 6. bis 21. Oktober präsentieren die Fanprojekte in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Fußballkulturtage NRW 33 Veranstaltungen. Auch das Schalker Fanprojekt ist dabei.

Am 8. Oktober lädt das Schalker Fanprojekt in Zusammenarbeit mit dem FC Schalke 04, S04-Fanbelange sowie Schalke hilft! zur Filmvorführung „Das Wunder von Taipeh“ inklusive vorheriger Podiumsdiskussion mit Steffi Jones, Bodo Menze sowie Hildegard Frauenrath ein.

Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr in der Schauburg in Gelsenkirchen-Buer. Der Film erzählt die Geschichte der ersten Frauen-Fußballweltmeisterschaft 1981 in Taiwan und den Kampf für Chancengleichheit und Respekt. Vor Filmbeginn diskutieren bei einer Podiumsdiskussion Steffi Jones (Weltmeisterin, Europameisterin, Deutsche Meisterin), Bodo Menze (Schirmherr der S04-Frauenfußballerinnen) sowie Hildegard Frauenrath (ehemalige Spielerin der Schalker Damenmannschaft der 1970er-Jahre) über den Stellenwert des Frauenfußballs früher und heute. Eintrittskarten für den können direkt vor Ort für sechs Euro erworben werden.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Am 10. Oktober macht das Schalker Fanprojekt die von Olivier Kruschinski, geleitete „Mythostour“ durch den Stadtteil Schalke. Auf der Tour, bei der es um Schalker Geschichte und Schalke Geschichten geht, wird den Teilnehmern der Mythos Schalke näher gebracht. Interessierte können das Fanprojekt auch bei Facebook oder Instagram verfolgen. Dort folgen in Kürze weitere Infos.
Bei Rückfragen steht Markus Mau vom Schalker Fanprojekt (Tel. 0209/468846, Mail: m.mau@schalker-fanprojekt.de) gerne zur Verfügung.

Menü
%d Bloggern gefällt das: