Sead Kolasinac kam mit Bosnien nicht über ein 0:0 gegen Costa Rica hinaus. Foto: Rabas

Sead Kolasinac und Malick Thiaw bleiben ohne Sieg

Ohne Sieg blieben die beiden Schalker Spieler, die am Samstagabend international dabei waren. Sead Kolasinac spielte mit Bosnien 0:0 gegen Costa Rica, Malick Thiaw 1:1 gegen Niederlande.

Dabei kam Thiaw im zweiten Spiel der U21-Europameisterschafts-Qualifikation erneut nicht zum Einsatz. Mit vier Punkten steht das deutsche Team vor dem letzten Vorrundenspiel auf Platz eins der Gruppe A. Gegner am Dienstag um 18 Uhr ist Rumänien, das ebenfalls vier Zähler aufweist. Die Erst- und Zweitplatzierten der vier Gruppen qualifizieren sich für die K.o.-Runde, die vom 31. Mai bis 6. Juni ausgetragen wird.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Nach dem 2:2 in Finnland zum Auftakt der WM-Qualifikation stand für Bosnien-Herzegowina ein Testspiel gegen Costa Rica auf dem Programm. Sead Kolasinac führte seine Mannschaft beim 0:0 als Kapitän aufs Feld. Der Schalker wurde zehn Minuten vor dem Ende ausgewechselt. Am Mittwoch wartet in der Gruppe D der WM-Qualifikation der Titelverteidiger Frankreich.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: