Arbeitsagentur

Symbolbild von succo auf Pixabay

Der Oktober hat für eine Belebung auf dem Arbeitsmarkt gesorgt: Trotz Corona ist die Arbeitslosenquote in Gelsenkirchen zum zweiten Mal in Folge gesunken.

Im Oktober waren in Gelsenkirchen 20.364 Personen arbeitslos gemeldet, 430 weniger als im Vormonat (-2,1%). Die Arbeitslosenquote fiel um 0,4 Prozentpunkte auf 15,6 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat die statistische Arbeitslosigkeit in Gelsenkirchen um 4.067 Personen zugenommen (+25,0%).

Saisonale Herbstbelebung

„Dieser Rückgang ist mit der saisonalen Herbstbelebung und der gestiegenen Vermittlung in Weiterbildung und Qualifizierung zu erklären. Die wirtschaftlichen Anzeichen im Spätsommer waren ja durchaus hoffnungsvoll, sodass die Arbeitslosenquote sogar stärker als im Landesvergleich fällt, sie jedoch auf sehr hohem Niveau verbleibt“, erklärt  Frank Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Die höheren Abgänge in Erwerbstätigkeit und der geringere Zugang in Arbeitslosigkeit seien für den Moment betrachtet positiv zu werten – doch entscheidend sei, ob der Schwung nachhaltig wirkt. „Ob sich die Stabilisierung in den kommenden Monaten fortsetzen wird, hängt maßgeblich davon ab, wie sich die Infektionszahlen entwickeln werden. Auch der Bestand von freien Arbeitsplätzen in Gelsenkirchen ist sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum Vorjahr deutlich gesunken“, sagt Thiemann.

14 Betriebe melden Kurzarbeit an

Im Oktober haben 14 Gelsenkirchener Betriebe für 99 Beschäftigte Kurzarbeit angezeigt. Wie viele die Kurzarbeit dann tatsächlich in Anspruch nehmen, zeigt sich erst nach einer Wartezeit von sechs Monaten. Somit liegen aktuell die realisierten Kurzarbeiterzahlen für März und April vor und damit für den Beginn der Corona Krise. Im März befanden sich in Gelsenkirchen 723 Betriebe in Kurzarbeit, davon waren über 8.852 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Im April waren es 1.298 Betriebe mit 15.910 Beschäftigten.

Werbung
Menü
%d Bloggern gefällt das: