Gelsenkirchen: Freibäder starten in Saison

Ab ins kühle Nass: Die Freibäder in Gelsenkirchen starten am Donnerstag in die neue Saison.
Ab ins kühle Nass: Die Freibäder in Gelsenkirchen starten am Donnerstag in die neue Saison.
Das Freibad am Jahnplatz. Foto: Olaf Fuhrmann

 

Das Freibad Jahnplatz öffnet am Donnerstag ab 10 Uhr für alle Schwimmerinnen und Schwimmer. Bereits um 9 Uhr öffnet das Freibad im Sport-Paradies seine Türen. „Da am großen 50-Meter-Außenbecken im Sport-Paradies noch Bauarbeiten für eine Traglufthalle stattfinden, steht dieses Becken vorerst nicht zur Verfügung“, meldet das Sport-Paradies. „Daher wird es für das Schwimmbad an der Adenauerallee eine Kapazitätsbegrenzung geben – diese liegt aktuell bei 1.200 Gästen.“ Die Traglufthalle werde gebaut, um zukünftig einen Ersatz für das bereits geschlossenen Zentralbad anzubieten. Geöffnet sind im Sport-Paradies das Nichtschwimmer-, Plansch- und Sprungbecken mit der bis zu zehn Meter hohen Sprunganlage.

Sport-Paradies nur eingeschränkt geöffnet

Im Moment ist das Sport-Paradies nur an Freitagen ab 14.30 Uhr, den Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien für die Öffentlichkeit geöffnet. Zu den anderen Zeiten steht das Schwimm- und Freibad ausschließlich für das Schul- und Vereinsschwimmen zur Verfügung. Tickets für den Freibadbesuch (inklusive Hallenbad) sind nur online unter shop.sportparadies.de zu bekommen. Das Freibad am Jahnplatz ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22
%d Bloggern gefällt das: