Gelsenkirchen: SommerSound mit Cello-Musik und Celtic-Folk

Cello-Musik und Celtic-Folk hat die Konzertreihe SommerSound am Sonntag in Gelsenkirchen zu bieten. Das erwartet die Besucherinnen und Besucher.
Cello-Musik und Celtic-Folk hat die Konzertreihe SommerSound am Sonntag zu bieten. Das erwartet die Besucherinnen und Besucher.
Spielt am Sonntag beim SommerSound: die Band Cara. Foto: Sven Ehlers

 

Am Sonntag wird die Konzertreihe SommerSound 2022 im Stadtgarten Gelsenkirchen fortgesetzt. Zunächst spielt Johanna Stein um 19 Uhr ihr Programm „Eine Frau, ein Cello und 500 Jahre Musik“. Um 20.30 Uhr gehört die Bühne des Musikpavillons dann der Celtic Folk-Band Cara.

Die multi-stilistische Cellistin und Sängerin Johanna Stein aus Köln fühlt sich auf jeder Bühne und in jeder Besetzung zu Hause; ob Klassik, Jazz, Rock, Pop, Fusion oder Weltmusik – kein Stil ist ihr fremd. Mit ihrem Soloprogramm entführt sie ihr Publikum beim SommerSound in entlegene Paradiese ihrer Musikwelt – von Madrigal bis zu Klängen aus der Mongolei, britischen Pop-Songs, spanischen Kompositionen und keltischen Weisen. Rasant und wendig werden Jahrhunderte der Musikgeschichte durchstreift: mal lyrisch und beseelt, mal kess gestrichen oder wild gezupft.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Rasante irische Instrumentalstücke

Cara ist eine multinationale, mit zwei Irish-Music-Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band. Die fünf Bandmitglieder kommen aus Irland, Schottland und Deutschland. In den 15 Jahren ihres Bestehens haben sie sich einen guten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements und ihre Eigenkompositionen sowie ihr Songwriting. Cara steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken.

Vom 3. bis 31. Juli lädt der SommerSound umsonst und draußen zu jeweils zwei Konzerten ein. Veranstaltungsort ist wieder der Musikpavillon im Stadtgarten Gelsenkirchen an der Zeppelinallee. Damit kehrt der SommerSound an die vertraute Stätte zurück, nachdem die Reihe 2020 coronabedingt ausfallen musste und 2021 Teil der Gelsenkirchen Sommerbühne auf Consol gewesen ist. Der Eintritt ist frei. Der Biergarten öffnet um 18 Uhr.

%d Bloggern gefällt das: