Für ihn ist die Hinrunde wohl gelaufen: Salif Sané wird wahrscheinlich drei weitere Wochen ausfallen. Foto: Rabas

Hinrunde wohl beendet – Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis rechnet mit drei Wochen Pause für Sané

Für Salif Sané ist die Hinrunde wahrscheinlich gelaufen – Schalkes Verteidiger wird nach Einschätzung von S04-Trainer Dimitrios Grammozis drei weitere Wochen ausfallen.

Sané hatte sich beim Training am Dienstagnachmittag eine muskuläre Verletzung am Oberschenkel zugezogen und musste die Einheit umgehend abbrechen. Erst beim letzten Spiel gegen Darmstadt 98 (2:4) hatte der 31-Jährige nach langer Verletzungspause ein überraschendes Kurz-Comeback gegeben.

Werbung

Vertrag läuft bis 2022

Überraschend deshalb, weil der 34-fache Nationalspieler Senegals lange mit sehr hartnäckigen Knieproblemen zu kämpfen hatte, die sogar Gerüchte über eine drohende Sportinvalidität aufkommen ließen.

Sané spielt seit 2018 auf Schalke, sein Vertrag läuft bis 2022. Schalkes letztes Hinrunden-Spiel ist am 10. Dezember in Nürnberg. Die Hinrunde dürfte für Salif Sané daher also gelaufen sein.

Werbung
Norbert Neubaum
Menü
%d Bloggern gefällt das: