Derby abgesagt: Laufduelle wie hier in der Hinrunde zwischen Alessandro Schöpf (Schalke) und Mats Hummels (l., BVB) wird es am Samstag nicht geben. -Foto: NBM

Schalke: Revier-Derby wird verlegt

Das Revierderby zwischen Dortmund und Schalke 04 ist von der Deutschen Fußball Liga verlegt worden

Der kommende Spieltag der 1. und 2. Bundesliga und damit auch das für den 14. März geplante Revierderby zwischen Dortmund und Schalke 04 ist von der Deutschen Fußball Liga verlegt worden.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

In einer offiziellen Mitteilung schreibt die DFL zum Hintergrund der Absage, dass sich im Laufe des Tages der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus im Umfeld mehrerer Clubs und von deren Mannschaften ergeben habe und weitere Infektionen nicht auszuschließen seien.

Ziel: Saison zu Ende zu spielen

Weiterhin heißt es u.a. in der Mitteilung: „Unverändert soll in der Länderspiel-Pause zwischen allen Clubs unter Berücksichtigung der dann vorliegenden Erkenntnisse, zum Beispiel auch hinsichtlich des internationalen Spielkalenders, über das weitere Vorgehen befunden werden.

Werbung

Ziel ist es weiterhin, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen – aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte“.

Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: