Sieg und Aufstieg: Der FC Schalke 04 kehrt in die Bundesliga zurück

Beim Schlusspfiff brachen in der Veltins-Arena alle Dämme. Schalke ist zurück in der Bundesliga.
Sieg und Aufstieg: Der FC Schalke 04 kehrt in die Bundesliga zurück Beim Schlusspfiff brachen in der Veltins-Arena alle Dämme. Schalke ist zurück in der Bundesliga.
Jubel in der Schalker Arena nach dem Abpfiff

Beim Schlusspfiff brachen in der Veltins-Arena alle Dämme. Schalke ist zurück in der Bundesliga. Es war großes Fußball-Kino, was sich in der ausverkauftem Veltins-Arena am späten Samstagabend abspielte. Die Königsblauen feierten nach einer spannenden Partie mit dem 3:2-Erfolg gegen den FC St. Pauli den Aufstieg in die Bundesliga.

Fans feiern nach dem Abpfiff

Für Trainer Mike Büskens gab es eine „Bierdusche“ nach der Pressekonferenz in der Arena. Zuvor hatte der Schalker Eurofighter ergriffen die 90 Minuten Revue passieren lassen. „Dieser Aufstieg ist für unsere Fans, die uns in der gesamten Saison so großartig unterstützt haben“, betonte der 54-Jährige, der sich danach bei jedem Mitglied seines Trainerteams und Rouven Schröder bedankte. Selbst vom 0:2-Rückstand nach 45 Minuten ließen sich die Gastgeber nicht beirren. Büskens: „Ich habe den Jungs in der Pause gesagt, dass war die beste erste Halbzeit, die wir bisher gespielt haben. Von diesem Abend mit der besonderen Dramaturgie werden wir noch in ein, zwei Jahrzehnten sprechen“.

Werbung

Nach dem Abpfiff ging die Feier auch in der Innenstadt weiter – mit Hupkonzerten und heiseren Fangesängen im Schatten des Buerschen Rathaus Turms. Auch Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge freute sich Bach eigenen Worten über den Aufstieg des FC Schalke 04 in die erste Bundesliga, den sie am Samstagabend live in der Arena miterlebt hatte. „Der Aufstieg ist eine tolle Mannschaftsleistung vom Team, dem Trainerstab, den Verantwortlichen und Mitarbeitenden des Vereins. Die Rückkehr in die 1. Bundesliga gibt uns allen in Gelsenkirchen einen starken Auftrieb für die kommenden Aufgaben“, sagte Welge. „Der Aufstieg ist das schöne Ende einer Saison, in der wir alle  mitgefiebert, gehofft und gebangt haben. Dieser Stimmung, dieser Euphorie kann man sich nicht entziehen.“

Oberbürgermeisterin Karin Welge gratuliert dem FC Schalke 04

Der Wiederaufstieg nach nur einem Jahr sei keineswegs selbstverständlich, so  Karin Welge. „Diese komplett neu zusammengestellte Mannschaft hat gezeigt, dass Schalke der Kumpel- und Malocherclub ist, dass man mit Willen und unbedingten Zusammenhalt viel bewegen kann.“ Für Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin ist Schalke „ein gutes Beispiel dafür, wie wir in unserer Stadt Schwierigkeiten meistern und Hürden überwinden. Viele haben vor zwölf Monaten ja schon den Abgesang auf den Verein und einige auch auf die Stadt angestimmt. Doch von diesen Pessimisten lassen wir uns in Gelsenkirchen nicht unterkriegen.“ Der FC Schalke 04 habe „uns allen gezeigt, dass man mit dem Willen zum Erfolg und konzentrierter Arbeit eine Menge erreichen kann. Das sollte ein Ansporn für uns alle sein.“

Für die kommende Saison drückt Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin den Schalkern beide Daumen und wünscht eine gute Spielzeit 2022/23 in der Bundesliga. „Aber jetzt fahren wir erst einmal alle ganz entspannt nach Nürnberg und genießen im Frankenland den letzten Spieltag“, so Karin Welge

Menü
%d Bloggern gefällt das: