dimitrios grammozis, debüt gegen mainz, foto rabas
dimitrios grammozis, debüt gegen mainz, foto rabas

Trainer Dimitrios Grammozis ist mit Schalke abgestiegen. Foto: Rabas

Vierter Schalker Abstieg ist perfekt!

Nach einem beispiellosen Absturz mit nur zwei Bundesliga-Siegen in 15 Monaten ist Schalke 04 in der zweiten Liga abgestiegen.

Nach der 0:1 (0:0)-Pleite beim Aufsteiger Arminia Bielefeld besiegelten die Königsblauen bereits vier Spieltage vor dem Saisonende den vierten Abstieg ihrer Vereinsgeschichte.  Fabian Klos gelang das Tor des Abends.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

Das Ergebnis hätte noch deutlicher ausfallen können, denn die Ostwestfalen vergaben mehrere hochkarätige Torchancen und Klos sogar einen Foulelfmeter (80.). Schalkes Verteidiger Malick Thiaw sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (71.).

Nur eine Torchance

Gegenüber der 0:4-Pleite am vergangenen Samstag in Freiburg hatte Grammozis seine Startelf überraschend nur auf zwei Positionen verändert. Ausgerechnet Timo Becker und Can Bozdogan aus dem eigenen Nachwuchs mussten auf die Ersatzbank.

Werbung

Doch in der Offensive präsentierten sich die Königsblauen erschreckend harmlos. Die einzige Torchance hatte Sead Kolasinac in der Nachspielzeit.

les

 

Menü
%d Bloggern gefällt das: