Zufrieden mit dem Stand der Vorbereitung: Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis. Foto: Leszinski

Vor dem Zweitligastart: Schalker Generalprobe gegen Arnheim

Vor dem Zweitligastart am 23. Juli gegen den Hamburger SV will der FC Schalke 04 am Freitag eine gelungene Generalprobe feiern. Gegner im Parkstadion ist um 18 Uhr der niederländische Erstligist Vitesse Arnheim.

Wie schon in den vorangegangenen Testspielen sind auch für die Begegnung gegen Arnheim Zuschauer im Parkstadion zugelassen. Zuletzt waren es 1.000 Fans, die den Königsblauen wieder live die Daumen drücken konnten.

Werbung

Dabei könnte im Arnheimer Tor erstmals Markus Schubert stehen, dessen Wechsel Mitte der Woche perfekt gemacht wurde. Im Schalker Tor wird Ralf Fährmann stehen. Trainer Dimitrios Grammozis hat angekündigt, dass er die Elf spielen lassen wird, die auch gegen den Hamburger SV zum Einsatz kommen dürfte.

Fans bleiben Schalke treu

Schalke bietet auf seinem YouTube-Kanal einen kostenlosen Live-Stream des Trestspiels an. Dort kann die Begegnung zwischen Schalke und Arnheim ohne vorherige Anmeldung verfolgt werden. Gegen den HSV sind dann erstmals wieder knapp 20.000 Fans in der Veltins-Arena zugelassen. Überhaupt kann sich Schalke auf seine Anhänger verlassen. Lediglich zwei Prozent der Abonnenten haben im Laufe der vergangenen Krisensaison ihre Dauerkarten gekündigt. Die Warteliste für die Nachrücker ist mittlerweile geschlossen worden, weil das Interesse zu groß ist.

Werbung
les

 

 

Menü
%d Bloggern gefällt das: