Seit der zweiten Maiwoche ist das Bewerbungsportal für Erstsemesterstudienplätze an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen offen. Fotomontage: WH

Die Westfälische Hochschule hat am Dienstag das Online-Bewerbungsverfahren für Erstsemester-Studienplätze geöffnet. Interessierte können sich nun bewerben.

Ab sofort können sich alle Studieninteressierten mit Abitur, Fachhochschulreife oder beruflicher Qualifizierung um Studienplätze, die zum kommenden Wintersemester an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Bocholt oder Recklinghausen starten, online bewerben. Bis Ende Juli können sich Interessierte für NC-Bachelor-Studiengänge bewerben, für zulassungsfreie Bachelor-Studiengänge kann man sich bis Mitte September bewerben.

Zulassungsvoraussetzungen müssen erfüllt sein

Zur Auswahl stehen im Bachelor-Bereich in Gelsenkirchen zwölf, in Bocholt neun und in Recklinghausen acht verschiedene Fächer. Die Themen reichen von verschiedenen Ingenieurdisziplinen über Informatik und Naturwissenschaften bis zu gesellschaftswissenschaftlichen Themen wie Wirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Recht und Kommunikation. In vielen Fächern besteht die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Studienvarianten zu wählen wie beispielsweise Vollzeit, Teilzeit oder ein ausbildungs-, praxis- oder berufseinschließendes Studiensystem.

Werbung

Alle Studiengänge sind auf der Internetseite www.w-hs.de/vergabe-bachelor/ gelistet, von der aus Bewerberinnen und Bewerber auch direkt auf die Online-Bewerbung gelangt. Die Hochschule empfiehlt, vorher auf der Internetseite www.w-hs.de/studium/bewerbung-und-einschreibung/ zu überprüfen, ob man die für den gewählten Studiengang entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Für alle weiteren offenen Fragen können sich Studieninteressierte bei der Zentralen Studienberatung informieren und beraten lassen. Die aktuellen Kontaktmöglichkeiten und Sprechzeiten finden sich unter www.w-hs.de/zsb.

Menü
%d Bloggern gefällt das: