Haben jetzt eine Kooperation vereinbart: Prof. Dr. Ghazal Moeini (r.) von der Westfälischen Hochschule, und Dr. Jörg Vogelsang, Niederlassungsleiter der SLV Duisburg und Geschäftsführer der Duisburger „Gesellschaft für Schweißtechnik international“. Foto: WH/BL

Westfälische Hochschule: Studierende
können Schweißfachingenieure werden

Studierende der Westfälischen Hochschule können künftig den Abschluss zur  Internationalen Schweißfachingenieurin oder zum -fachingenieur machen. Eine Kooperation macht das möglich.

Prof. Dr. Ghazal Moeini ist seit rund einem Jahr in Gelsenkirchen Professorin für Werkstoff- und Fügetechnik im Fachbereich Maschinenbau, Umwelt- und Gebäudetechnik. Zu ihrem Lehrgebiet gehört auch die Schweißtechnik.

Von A wie Autogenschweißen bis U wie Unterpulverschweißen

Jetzt ist es ihr gelungen, durch eine Kooperation mit der Duisburger „Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt“ (SLV) den Studierenden, die sich für alles rund ums Schweißen interessieren, ein Zusatzangebot zu machen: Aufbauend auf Lehrinhalten im Studiengang Maschinenbau an der Westfälischen Hochschule können sie den Hauptlehrgang der SLV zum „Internationalen Schweißfachingenieur“ beziehungsweise zur „Internationalen Schweißfachingenieurin“ belegen. Den entsprechenden Abschluss erhalten sie dann zusammen mit ihrem Bachelor-Abschluss. Zu den Lehrinhalten gehören mindestens acht verschiedene Schweißverfahren – von A wie Autogenschweißen bis U wie Unterpulverschweißen.

Werbung
Menü
%d Bloggern gefällt das: