Buer: Kulinarischer Rundgang durch Innenstadt

Wie schmeckt Buer? Das gilt es beim „kulinarischen Rundgang durch die Buersche Innenstadt“ herauszufinden. Das erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Wie schmeckt Buer? Das gilt es beim „kulinarischen Rundgang durch die Buersche Innenstadt“ herauszufinden. Das erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Die Buersche Innenstadt. Foto: André Przybyl

 

Einmal monatlich freitags oder samstags bietet das Unternehmen Westheide Tour & Events den „kulinarischen Rundgang durch die Buersche Innenstadt“ an. Die Touren werden von einem Genussexperten gestaltet, der die Gäste an besondere Orte in Buer führt. Neben geschmackvollen Anekdoten erzählt er auch Historisches, Aktuelles und Unbekanntes.

Rundgang dauert rund zweieinhalb Stunden

Die nächsten Freitags-Touren finden am 10. Juni, 19. August und 21. Oktober jeweils um 15 Uhr statt. Samstags geht es am 9. Juni sowie am 10. September jeweils um 13 Uhr auf kulinarische Entdeckungsreise. Jeder Rundgang dauert rund zweieinhalb Stunden, die Teilnahme kostet 35 Euro pro Person. Die Plätze sind begrenzt, eine Anmeldung unter Tel. 0209-93046090 ist erforderlich. Für Gruppen bis 15 Personen können auch individuelle Termine vereinbart werden. Die „leckeren“ Touren ferner bei der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus an der Ebertstraße 11, telefonisch unter 0209-169-3968 oder -3969 sowie per E-Mail an touristinfo@gelsenkirchen.de gebucht werden. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite www.gelsenkirchen.de/touristinfo.

Werbung
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04 Vom bitteren Abstieg bis zur meisterlichen Rückkehr in die Erste Liga – die Geschichte der Saison 2021/22

Interessante Einblicke gewähren auch die wieder regelmäßig stattfindenden Führungen durch das Hans-Sachs-Haus und durch die Synagoge an der Georgstraße, die von der Stadt Gelsenkirchen angeboten werden. Informationen hierzu gibt es ebenfalls bei der Stadt- und Touristinfo.

%d Bloggern gefällt das: