Bleibt Omar Mascarell Schalker Mannschaftskapitän? Diese Frage ist noch nicht entschieden. Foto: Rabas

Kolasinac oder Mascarell – Wer trägt zukünftig die Schalker Kapitänsbinde?

Wer trägt zukünftig die Kapitänsbinde des FC Schalke 04? Das ist eine spannende Frage, wie Trainer Christian Gross nach eigener Aussage zunächst “intern” diskutieren will.

 

 

Das in dieser Frage Bewegung drinsteckt, verriet die Entscheidung des Schalker Trainers beim Heimspiel gegen Hoffenheim. Weil der verletzte Kapitän Omar Mascarell nicht zur Verfügung stand, hätte eigentlich sein Stellvertreter Benjamin Stambouli die Kinde tragen müssen. Das wäre eine logische Wahl gewesen.

Werbung

 

 

Doch Gross entschied sich für Rückkehrer Sead Kolasinac, der mit einer starken Leistung sofort dokumentierte, dass er solche Verantwortung nicht scheut.

 

“Sie schätzen und achten ihn”

 

“Ich wollte mit der Kapitänsbinde nochmals ein Zeichen setzen, Sead hat das sofort angenommen und mit Freude akzeptiert”, so der Schalker Coach nach der Partie. “Ich bin überzeugt, dass Kolasinac ein hohes Standing innerhalb der Mannschaft hat und auch während des Spiels großen Einfluss nehmen kann auf seine Mitspieler”, führte Gross weiter aus und nannte die Gründe: “Sie schätzen und achten ihn, was er für Schalke bis jetzt und auch im Ausland geleistet hat. So etwas hilft, wie jeder Spieler, der mit viel Persönlichkeit zu uns kommt.”

Werbung

 

Ob die Lobeshymne auf Kolasinac, der erstmals von 2011 bis 2017 das Schalker-Trikot trug (123 Pflichtspiele, vier Tore) und die durch den 4:0-Erfolg erzeugte Aufbruchsstimmung die Kapitäns-Hierarchie verändert, beantwortete Gross nicht konkret. Dass er darüber sehr wohl nachdenkt, Kolasinac zum neuen Anführer der Schalker zu machen, ist aber offensichtlich. “Das können wir nächste Woche diskutieren”, kündigte der Schweizer an.

 

Ob sich die Kapitänsfrage am nächsten Wochenende überhaupt stellt, muss man abwarten. Denn dies hängt davon ab, ob Omar Mascarell seine Wadenprobleme überwunden hat.

Frank Leszinski

 

Menü
%d Bloggern gefällt das: