Die Geisterspiele reißen ein großes Loch in die Vereinskasse. Deshalb ist Schalke froh über die Fernsehgelder. Foto: Neubaum

Schalke 04: So hoch sind die Fernsehgelder in dieser Saison

Am 7. Dezember legt die Deutsche Fußball-Liga den Schlüssel für die Verteilung der TV-Gelder für die kommenden vier Jahre fest. In dieser Saison erhält Schalke noch eine hohe Summe.

 

Wie der Kicker berichtet, können die Königsblauen mit 75,25 Millionen rechnen. Die Summe setzt sich aus vier verschiedenen Säulen zusammen, die zum Beispiel sportlichen Erfolg in den vergangenen fünf Jahren berücksichtigt.

Werbung
Neues Ruhr-Wort

 

Schalke muss aber damit rechnen, in Zukunft weniger Geld aus dem Fernsehtopf zu bekommen, weil der sportliche Erfolg in den vergangenen Jahren überschaubar war. Spitzenreiter der Fernsehgeld-Tabelle ist naturgemäß der FC Bayern München, der 105,4 Millionen Euro erhält.

 

Apropos Geld: Laut „Bild“ hat Sportvorstand Jochen Schneider freiwillig auf 100.000 Euro seines Jahresgehalts (angeblich rund eine Million Euro) verzichtet, damit Schalke Athletik-Trainer Werner Leuthard verpflichten konnte.

Werbung
Frank Leszinski
Menü
%d Bloggern gefällt das: